Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2020 hat die GRÜNE JUGEND Wiesbaden am Donnerstagabend, den 27.08.2020 ihren neuen Vorstand gewählt. Ein besonderer Dank geht an Marie Luise Bohn, Max Holl und Jeremy Stevens, die nicht erneut für ein Amt angetreten sind.

An der Doppelspitze übernehmen Lara Klaes und Adam Jaitner den Vorsitz und werden durch Pascal Riemenschneider als Schatzmeister im Geschäftsführenden Vorstand ergänzt. Die neue Sprecherin ist Lara Klaes, Studentin der gesundheitsbezogenen sozialen Arbeit an der Hochschule Rhein-Main. „Das kommende Jahr wird ein sehr wichtiges und politisches Jahr. Wir brauchen jetzt eine umweltfreundliche Verkehrswende und dafür wäre die Citybahn ein wichtiges Zeichen für eine mobile und gesunde Zukunft!“, sagt die 23-Jährige. „2020 haben wir noch immer eine sehr starke Ungerechtigkeit. Wir müssen die Gesellschaft viel bunter, sozialer und feministischer gestalten. Und das schaffen wir nur gemeinsam! Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand und der GRÜNEN JUGEND.“ Neu im Vorstand ist der 22-jährige Adam Jaitner, Student der Wirtschaftswissenschaften an der European Business School in Wiesbaden. „In Hongkong wird systematisch Schritt für Schritt die Demokratie abgeschafft, in Minsk demonstrieren Tausende für eine faire Wahl und der Präsident der vermeintlich größten Demokratie der Welt spielt offen mit dem Gedanken, das Wahlergebnis nicht anzuerkennen“, sagt der neue Sprecher. „Die Zeiten sind turbulent und es gibt keinen Hinweis darauf, dass sich das in Zukunft ändert. Deswegen ist es umso wichtiger. Dass wir für unsere Zukunft kämpfen und die Demokratie nie für selbstverständlich erachten, sondern als etwas, das es zu schützen gilt. Nur in einer Demokratie finden junge Stimmen Gehör und können die nötigen Veränderungen vorantreiben.“

Als neuer Schatzmeister wurde Pascal Riemenschneider, Großhandelskaufmann, von den Mitgliedern in sein Amt gewählt. „Ich freue mich, das kommende Jahr als Schatzmeister der GRÜNEN JUGEND Wiesbaden den Vorstand sowie auch den Kreisverband unterstützen zu dürfen“, sagt der 25-Jährige. „Ein besonderes Augenmerk möchte ich dabei auf das Thema Wirtschaft und insbesondere darauf, wie eine nachhaltige Wirtschaft in der Zukunft aussehen kann und wie wir dort hinkommen, legen.“

Als Beisitzerin zurück im Vorstand ist die ehemalige Sprecherin Katrin Hoffmann. „Ich freue mich auf ein weiteres Jahr der Vorstandsarbeit!“, sagt die 22-jährige Studentin. „In den nächsten Monaten stehen uns wichtige Wahlkämpf bevor, in denen wir unsere Werte und unsere Vorstellungen von einem nachhaltigen, gerechten und feministischen Wiesbaden nach außen tragen werden.“ Gleichzeitig startet Nicole Pink, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit beim hessischen Landesverband von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in ihre dritte Amtszeit als Beisitzerin. „2020 hat es geschafft, uns immer wieder vor neue Herausforderungen zu stellen: Corona, diverse Angriffe auf unsere demokratische Grundordnung und erneute Unwetterextreme“, sagt die 27-Jährige. „Doch auch hier vor Ort gibt es eine Menge zu tun. Um die Klimakrise konsequent bekämpfen zu können, braucht es ein Umdenken gerade in Städten wie Wiesbaden. Aus diesem Grund freue ich mich auf einen starken Citybahnwahlkampf und eine gute Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand der GRÜNEN JUGEND Wiesbaden!“